Home Staging – Die perfekte Besichtigung

Homestaging Beispielfoto

Die professionelle Gestaltung und Präsentation einer Immobilie

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Das gilt umso mehr, wenn es sich bei demjenigen, den es zu beeindrucken gilt, um einen zahlungskräftigen Interessenten handelt, der sich in Ihr Haus oder Ihre Wohnung verlieben soll. Viele  Interessenten haben bereits zahlreiche Angebote kritisch unter die Lupe genommen. Damit wächst die Gefahr, potenzielle Interessenten durch eine unpassende Objektpräsentation zu verlieren.

Wenn Sie als Verkäufer eines Hauses den ersten Besichtigungstermin für Ihr Objekt abhalten wollen, haben Sie wahrlich keine leichte Aufgabe zu meistern. Gilt es doch, das Haus ins rechte Licht zu rücken, um mögliche Käufer nicht durch Kleinigkeiten zu verschrecken.

Die Herausforderung gestaltet sich, je nach Ausgangssituation, sehr unterschiedlich. Wenn die Immobilie bereits leer steht, ist es scheinbar leicht, Interessenten durch das Haus oder die Wohnung zu führen. Jedoch werden Sie feststellen, dass die Räume ohne Möbel eine völlig andere beziehungsweise keine Wirkung entfalten. Viele Interessenten sind bei leerstehenden Immobilien schlichtweg überfordert und können sich kaum vorstellen dort einzuziehen.

Tipp: Nutzen Sie die Möglichkeiten vom Home Staging – Lassen Sie ein paar Möbelstücke und Dekorationsgegenstände zurück, die den Besuchern einen Eindruck von den Möglichkeiten der Räume vermittelt.

Weitere Tipps und Informationen finden Sie im IMMPULS-Magazin. Details finden Sie hier.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.